Neuigkeiten
04.11.2018
Bewegungsbilder von Fatouk »mehr...
 
20.10.2018
Djito ist Kalendermodel »mehr...
 
16.10.2018
Bilder von Shumbazino Freya »mehr...
 
08.10.2018
Ari on tour »mehr...
 
23.09.2018
Championessa Latika »mehr...
 
18.09.2018
Happy Birthday E-Wurf »mehr...
 
16.09.2018
RRCN Clubshow mit Tika und Fatouk »mehr...
 
12.09.2018
Stippvisite bei Chingwa und Aruna »mehr...
 
Alle Neuigkeiten...
Zucht

A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
F-Wurf

 

Jedes neue Leben ist etwas Einmaliges. Deshalb es so wichtig, jeden Wurf so sorgfältig wie möglich zu planen. Dabei kommt mir die langjährige Erfahrung meiner Tante Anne Müller, an der ich teilhaben durfte, zugute und ich greife auf Wissen zurück,das ich durch eigene "Studien" der Rasse z.B.auf Ausstellungen und durch Fachbücher erweitert und vertieft habe. Es ist mir auch gelungen, seltene Bücher zu erwerben und so einen historischen Hintergrund zur Ridgeback-Entwicklung zu erhalten. Durch die Begeisterung für diese besonderen Rasse möchte ich mit meiner Zucht versuchen, die gute Gesundheit, das einzigartige Exterieur zu erhalten und den speziellen Charakter zu festigen. Natürlich wünsche ich mir auch, dass es mir gelingt, diese Eigenschaften zu verbessern. Meine Leidenschaft für diese Hunde ist es, die mich dazu bringt, viel Zeit und Engagement zu investieren. So finde ich es natürlich wichtig, dass die von uns aufgezogenen Hunde zu Menschen kommen, die ihnen ein liebevolles Zuhause und aktives Leben bieten können. Rasseinteressierte sollten sich weiter unter den Adressen www.dzrr.de und www.rhodesian-ridgeback.org informieren.

Unser Haus bietet viel Platz und so können wir den Welpen einen eigenen Bereich zur Verfügung stellen. Die Welpen nehmen vom ersten Tag an unserem Leben teil. In der Welpenkiste geboren, können sie, wenn Augen und Ohren geöffnet sind, ihre Umwelt erkunden und selbständig durch einen Durchgang nach draußen auf die Wiese laufen. Mit jedem neuen Lebenstag lernen sie von den erwachsenen Hunden und den großen und kleinen Menschen um sie herum. Unsere Hunde sowie unsere Welpen werden vom Tierarzt unseres Vertrauens betreut. Auch ein/e Zuchtwart/in unseres Zuchtvereins begutachtet die Welpen nach der achten Lebenswoche und sie erhalten eine Ahnentafel des VDH/FCI. Als Züchter sind wir ein Hundeleben lang an der Entwicklung unserer Welpen interessiert. Wie wir selbst erfahren haben, ist dieses Wissen die beste Basis für eine gesunde Zucht. Durch unsere Welpen haben wir sehr nette Menschen kennen gelernt und es sind echte Freundschaften entstanden. Danke, dass ihr unseren“ Kleinen“ ein so schönes und erfülltes Leben ermöglicht habt. Wir würden uns freuen, wenn wir weiteren netten Leuten ihren Hundetraum erfüllen könnten.